Logo

Linux Presentation Day

der erste Linux Presentation Day 2015 in Berlin

der erste Termin in Berlin: Mai 2015

Der erste Linux Presentation Day war eine über Berlin verteilte Veranstaltung, die von mehreren Organisationen an acht Standorten organisiert wurde. Statt eines einheitlichen Termins gab es zwei, weil für einen Teil der Veranstalter nur ein Wochenendtermin praktikabel ist, für andere nur ein Termin während der Woche.

An allen Standorten wurde in etwa dieses Kernprogramm geboten:

Darüber hinaus präsentieren einzelne Standorte weitere Anwendungsbereiche. Schauen Sie sich auf jeden Fall kurz vor der Veranstaltung die Webseite Ihres Standorts an, um zu klären, was dort angeboten wird und in welchem Zeitraum.

Die bisherigen Mitveranstalter und Standorte sind:

Tag Organisation / Standort Stadtteil von bis Ansprechpartner Anmerkungen
Sa Berliner Linux User Group Moabit 12:00 19:00 Hauke Laging "BeLUG"; Initiator des LPD
Sa LinuxWorks Friedrichhain 13:00 18:00 Linux User Group
Sa Büro 2.0 Neukölln 15:00 23:00 Frank Hofmann
Sa indisoft GmbH Schöneberg 10:00 18:00 Harald Maaßen Schulungsanbieter
 
Di Spline Dahlem 13:00 19:00 Informatik-Ini der FU Berlin
Di TU Berlin Charlottenburg 16:00 21:00 Hauke Laging organisiert von BeLUG
Di WINET Computer Services Friedrichshagen 11:00 18:00 Gerhard Rehrmann
Di Digitale Gesellschaft e. V. Mitte 10:00 18:00 Alexander Sander

Auf der Veranstaltungsseite des jeweiligen Standorts finden Sie Informationen dazu, was genau dort angeboten wird.

Die grün markierten Orte sind die für den 9.5., die blauen die für den 12.5.

Standorte in Berlin

Anmerkungen zu den Standorten

Die von LinuxWorks genutzten Räumlichkeiten sind barrierefrei, die der Universitäten natürlich auch. Die Räumlichkeiten der BeLUG sind fast ebenerdig; eine (nicht fest installierte) Rampe für Rollstühle ist vorhanden.

Unterstützer

Der Linux Presentation Day im Mai 2015 wurd von mehreren Organisationen ideell unterstützt (die nicht als Mitveranstalter auftraten):

  1. LinuxTag

  2. Free Software Foundation Europe

  3. KDE

  4. IBBB, GI-Fachgruppe, Informatiklehrer-Verband

Danksagung

Auch der Linux Presentation Day war nur deshalb möglich, weil viele Leute sich ehrenamtlich dafür engagieren oder die Ehrenamtlichen mit wichtigen Ressourcen unterstützen. Nicht alle können wir hier aufführen, aber ein paar Personen und Organisationen, die einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen geleistet haben, möchten wir nennen.

Bereitstellung von Ressourcen

Wir danken ZEDAT für die Unterstützung für Spline mit Räumen und Computern an der FU Berlin und tubIT dafür, dass ein PC-Pool an der TU Berlin für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt wird. Die BeLUG hat das nötige Budget zur Verfügung gestellt, um die Veranstaltung sinnvoll durchführen zu können.

Spender